Immobilien verkaufen

Was für eine Immobilie möchten Sie verkaufen?



Kosten beim Haus verkaufen

Beim Hausverkauf kommen auf den Eigentümer als Verkäufer grundsätzlich folgende Kosten zu:

 

• Renovierungskosten („Aufhübschen„ des Hauses vor Verkauf),

• Vermarktungskosten (für Anzeigenschaltungen, Inserate, Verkaufsschilder, Aushänge),

• Kosten für die Wertermittlung per Gutachten (Sachverständiger),

Vorfälligkeitsentschädigung (Bank),

• Kosten für die Löschung der Grundschuld (Notar und Grundbuchamt) sowie

Spekulationssteuer (bei Gewinn).

 

Kostenübernahme für Eigentümer

Schaub Grundbesitz hält den Eigentümer vom Großteil der genannten Kosten frei:

 

  • Schönheitsreparaturkosten und Vermarktungskosten

Es werden für den Verkauf erforderliche Schönheitsreparaturen durchgeführt und diekompletten Vermarktungskosten für den Eigentümer übernommen, unabhängig von der Dauer der Verkaufsphase.

 

  • Wertermittlungskosten und Rechtsberatungskosten

Einefundierte Wertermittlung erfolgt unverbindlich durch versierte Immo-Profis. Jeder Eigentümer erhält eine kostenfreie rechtliche Überprüfung des Immobilienkaufvertrages, der im Verkaufsvorgang den abzuschließenden Kaufvertrag genau unter die Lupe nimmt, um eine Übervorteilung des Eigentümers von vornherein zu unterbinden.

 

  • Maklerkosten und Betreuungskosten

Darüber hinaus wird dem Eigentümer wird ein Einzelberater zur Seite gestellt, der ihn durch den Verkaufsprozess von Beginn bis Ende begleitet.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Nach oben


Anrufservice

Sie erhalten schnell einen Rückruf zu Ihrer Anfrage!

Nach oben

Direktkontakt zum Geschäftsführer

Per Handy 0177 - 43 42 404

Per Termin im Büro
Sakrower Landstr. 3 in 14089 Berlin
mit Geschäftsführer Oliver Schaub persönlich

Per Email direkt
oliver@remove-this.schaub-grundbesitz.de


Für Eigentümer
Kostenübernahme und Leistungen


Unverbindliche Bewertungsanfrage

Formular

Nach oben


Weitere Themen für unsere Kunden:

Nach oben


Immobilienmakler gesucht?

Nach oben


Benutzer suchten auch:

Nach oben